top of page
ragnarseminarhundephysio2_edited.jpg

Hi ! I'm Lea !

Humanphysiotherapeutin (Fachliche Leitung)

(MLD, MT, KGG, KG-ZNS nach Bobath IBITA zertifiziert)

Hundephysiotherapeutin (i.A.) nach S. Harrer

Hundeosteopathin (i.A.) nach C. Gräff

canine & humane Manualtherapeutin

Therapeutin für Hundefitness nach S.Rutz

Dorn-Breuss Therapeutin für Hunde

Dryneedling Practicioner nach A. Schachinger

zertifizierte Physiotherapeutin für Sport- und Arbeitshunde 

nach §11 TierSchuG zertifizierte Hundezüchterin im VDH

ABOUT ME

Nahezu mein ganzes Leben lang beschäftige ich mit Zucht, funktioneller Anatomie und Biomechanik. Erst bei Pferden, bei denen ich das große Glück hatte von Größen wie Helga Rittmann (Egon von Neindorff, Paul Stecken) und Dr. Markus Aschenbrenner (vox, die Pferdeprofis) lernen zu können und durch die größten Gestüte Deutschlands zu reisen und erfolgreichen Züchtern regelmäßig über die Schulter zu schauen. Aus meiner anfänglichen Passion für die Pferdezucht (die mich auch heute noch begeistert) wurde dann mit etwa 12 Jahren die Leidenschaft und das Interesse an der Zucht von Siberian Huskys geweckt, dies wurde mir aber bis zu meiner Volljährigkeit verwehrt, sodass ich erst mit 18 Jahren selbstständig meinen ersten Siberian Husky erwerben konnte. Parallel entwickelte sich durch das klassische Dressurreiten in Verbindung mit "sei der Bewegungstrainer für dein Pferd" und diverse Sportarten wie Fitness, Flamenco tanzen, Ski fahren, laufen, Fahrradfahren und Pilates das Interesse für die menschliche Trainingslehre und Therapie. So beschloss ich nach meinem Abitur 2017 eine Ausbildung als Humanphysiotherapeutin an der Privatschule der Ludwig Fresenius Schulen zu beginnen. In dieser Zeit wurden aus meiner 1. Hündin zwei Hunde, plötzlich waren es 3 und ich bestand die Prüfungen für die Aufnahme als Züchterin im DCNH, so baute sich unsere kleine Zucht über die Jahre weiter auf. Die Ausbildung als Physiotherapeutin schloss ich 2020 erfolgreich ab und arbeite seitdem als staatlich anerkannte Humanphysiotherapeutin in einer ländlichen Praxis als fachliche Leitung, so besuche ich auch im Humanbereich weiterhin Fortbildungen (MLD, KGG, MT, KG- Neuro nach Bobath, Taping) . Durch die Arbeit mit meinen Siberian Huskies, wurde immer weiter das Interesse auch für die canine Anatomie und Physiotherapie geweckt, sodass ich 2022 beschloss, die Ausbildung als Hundephysiotherapeutin nach Koriphäe Sabine Harrer (Entwicklerin der Manuellen Therapie beim Hund) zu absolvieren. Diese Ausbildung ist bestückt mit den besten ihres Fachgebiets. Dazu gehören Größen wie Dr. Martin S. Fischer (Hunde in Bewegung, Leiter der führenden Studie zur Biomechanik und Fortbewegung beim Hund), Daniel Koch (führender Kleintierchirurg in der Schweiz), Dr. Andreas Zohmann (Autor von Fachbüchern und Publikationen) , Prof. Dr. med. vet. Johann Maierl (Leitung des Lehrstuhls für Anatomie, Histologie und Embryologie der LMU) und auch physiotherapeutische Koriphäen wie Katja Wagener, Sandra Rutz (Dogfitsports) oder Susanne Arens. Hierbei war es mir wichtig, nur von den Besten zu lernen, denn in der Hundephysiotherapiewelt gibt es leider, wie auch in der Welt der Hundezucht, viele schwarze Schafe. In der Ausbildung hatte ich Blut geleckt. Neben den unzähligen Weiterbildungen durch die Hundezucht entschied ich mich dazu, 2023 weitere Fortbildungen zu absolvieren und so befinde ich mich momentan in Ausbildung zur Hundeosteopathin nach Christiane Gräff sowie im Zertifikatskurs "Physiotherapie für Sport- & Arbeitshunde" nach Katja Wagener, Michaela Konrad & Sandra Rutz. 

Durch diese sehr breit gefächerte und wissenschaftliche Ausbildung wird natürlich auch meine Hundezucht geprägt. Gesundheit und Körperbau wie  auch der Charakter ist das tägliche Brot meiner alltäglichen Arbeit. Ich habe mit vielen misshandelten, krank gezüchteten, verletzten und wesensauffälligen Hunden zu tun und weiß, welche Konsequenzen dies sowohl für den Hund als auch für den Halter mit sich bringt- aufgrund dessen legen wir enorm viel Wert auf die Auswahl unserer Zuchthunde. Wenn ein Hund bei uns in die Zucht genommen wird, überzeugt uns dieser in allen Aspekten. Wir behalten uns somit vor, unsere Zuchthunde genaustens zu überprüfen und zu refkletieren, nicht geeignete Hunde werden daher in liebevolle Für-Immer-Zuhause vermittelt. Ich lege ebenso viel Wert auf stetige fundierte Weiterbildung auch im Bereich der Hundezucht. 

Weiterhin sehe ich durch meine Arbeit und die Erfahrung auch, wie außerordentlich wichtig es ist, gerade Ersthundebesitzern oder "Neu-Husky-Besitzern" eine umfassende und vertrauensvolle Betreuung nach dem Kauf des Welpen zu geben. So lassen sich Fehler vermeiden und der Welpenkäufer profitiert von unserem jahrelangen Wissen. Selbstverständlich ist dies nach dem Kauf ein Hundeleben lang gültig und beinhaltet weitere Vorteile wie kostenlose physiotherapeutische und osteopathische Behandlungen und viele weitere Vorteile (beispielsweise Rabatt auf diverse Futter- und Zubehörmarken). 

thumbnail (11)_edited.jpg

ABOUT ME

Hi ! I'm Marcel !

zertifizierter Erzieher

  • zertifizierter Reggiopädagoge

  • Sicherheitsbeauftragter für Kindertagesstätten

  • Qualitätsmanager für Kindertagesstätten (i.A.)

  • Fachwirt für Kita- & Hortmanagement (i.A.)

zertifizierter Hundetrainer

zertifizierter Hundeernährungsberater

Beratungscoach für Hunde & Welpen(kauf)

Zughundecoach (Der Hundling)  (i.A.)

Gründer & Inhaber "RoyalDogs- Shop"

Entwickler der RoyalDogs Hundeliege

Die Hundezucht wurde mir quasi in die Wiege gelegt- meine Mutter startete mit Ihrem 18. Lebensjahr mit der Zucht von reinrassigen Perserkatzen, später kamen zusammen mit meinem Vater Hunde (Pekingesen und Neufundländer) hinzu. So bin ich mit Hunden groß geworden, sie begleiten mich bereits mein ganzes Leben und wir besaßen bereits diverse Rassen, vom Yorkshire Terrier über Französische Bulldoggen bis hin zum Hovawart. Mein erster eigener Hund war ein Pomeranian Zwergspitz aus dem Tierheim, dieser wurde bei einem illegalen Welpentransport von Tschechien mit gerade einmal 5 Lebenswochen beschlagnahmt. Durch diesen Hund habe ich viel gelernt, nämlich das, was ich niemanden wünsche mit einem Hund, einem Familienmitglied, durchmachen zu müssen. Neben monatelangem Durchfall, Verhaltensauffälligkeiten, ständigen Augenentzündungen und schließlich einem viel zu frühem Tod mit gerade einmal 4 Jahren, hat mir diese Erfahrung mein Herz gebrochen. Dieses konnten aber glücklicherweise unsere Siberian Huskies wieder sehr gut reparieren.

So habe ich zusammen mit Lea beschlossen, wenn wir Hunde züchten, dann absolut und ausschließlich nach den höchsten Kriterien, die es gibt, denn ich möchte, dass niemand so eine schreckliche Erfahrung machen muss. Es gibt genug Hunde auf dieser Welt, und wenn man züchtet, dann muss das schon ein paar ordentliche Gründe haben und man sollte bereit sein, als Züchter entsprechend Verantwortung zu übernehmen.

 

Durch meine Jugend war ich schon immer mit Erziehung und Hundetraining konfrontiert, wodurch ich in meine Berufe als Kinderpfleger und nun auch als angehender Hundetrainer geraten bin. Ich bin gerade dabei, meinen beruflichen Werdegang etwas zu verändern und entfalte mich bald in neuen Aufgaben.

Das Hundetraining sowie die Ernährungsberatung ist aktuell ein reines Hobby, von dem unsere Welpenkäufer und auch Bekannte und Freunde provitieren. 

Nebenbei betreibe ich noch meinen Hundeonlineshop, in dem ich meine selbst designte und produzierte Hundeliege verkaufe sowie Hundezubehör und Schlittenhundeausrüstung. Dies lässt mich aufblühen, denn ich bin gerne handwerklich aktiv. Besucht doch gerne meinen Shop und entdeckt meine selbst entwickelte Hundeliege:

Glossy Wall Logo Mockup - By Designer Hamza.png
bottom of page